Torben – Farbiges für einen Kindskopf

22. Januar 2012 | Von | Kategorie: Design, Mode, News

Heute stelle ich euch ein Set bestehend aus Mütze und Schal für ein Kleinkind vor. Ich habe es anlässlich eines Fotoshootings für die aktuelle Ausgabe der INSülz&Klettenberg, dem Magazin des Kölner Stadteils, in dem ich so gerne wohne, gefertigt und mich sehr über die Veröffentlichung gefreut. Die aktuelle Winter-Kindermode, die in Veedels-Geschäften (Veedel = Kölsch für „Viertel/Stadtteil) käuflich zu erwerben ist, sollte durch handgestrickte Kinderaccessoires ergänzt werden.

Torben ist gestrickt aus 200g Cardato von Lana Grossa (85% Merino Schurwolle extrafine, 10% Baby Alpaka, 5% Cashmere; LL ca. 135/50 g) – ein Garn, das sich sehr schön verarbeiten lässt und nach der Wäsche noch viel weicher ist.
Die Motive bei der Mütze wiederholen sich auf der anderen Seite. Die Abnahmen habe ich einmal nicht gleichmäßig verteilt, sondern wie bei einer Socken-Bandspitze gestrickt und die verbliebenen Maschen mit dem Maschenstich zusammengenäht. Die Bommel habe ich anschließend mit dem Pompon-Maker von Clover gefertigt – ein sehr praktisches Teil.
Die Taschenmotive habe ich aufgestickt – natürlich kann man sie auch direkt einstricken.


Das Foto aus dem Magazin ist hier zu sehen (bitte zu Seite 9 durchklicken).

Die Anleitung gibt es für euch natürlich wieder kostenlos – und zwar hier.

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar