Empfehlungen

Stricken in der Presse

2. Mai 2011 | Von

Man kann es nicht leugnen, auch nicht übersehen oder -hören: Stricken ist wieder – oder für die „Immer-Stricker“ unter uns: immer noch – der Rede wert. Zur Zeit berichtet insbesondere die sog. seriöse Presse darüber, und das Schöne daran: Altbekannte Images (die zu tippen mir nicht in den Sinn kommt, weil sie meinem Erleben nicht

[weiterlesen …]



Die verstrickte Dienstagsfrage 15/2011

12. April 2011 | Von

Es geht um Strickschriften. Falls du lieber nach Strickschriften als nach ausgeschriebenen Angaben für Strickmuster strickst, wie sehen die aus, die du am Besten lesen kannst bzw. am liebsten magst? Es gibt ja solche, die für jede Masche ein Symbol haben und solche, bei denen die rechte Masche ein weißes Kästchen ist und kein eigenes

[weiterlesen …]



Strickhelferlein

11. April 2011 | Von

Gestern habe ich Euch ja ein Foto von einem „Ding“ gezeigt, von dem zumindest ich auf den ersten Blick nicht wusste, wozu man es gebrauchen kann. Aufgefallen ist es mir auf der h+h Cologne am Demo-Stand von Prym, an dem ein sehr netter und geduldiger Herr Becker die Fragen der zumeist weiblichen Besucherinnen beantwortete. Und

[weiterlesen …]



Die verstrickte Dienstagsfrage 13/2011

29. März 2011 | Von

Womit peppt ihr eure Stricksachen auf? Schöne Knöpfe, Schließen, Nieten, Schnallen, Kordeln, Bänder, Perlen …? Und wo beschafft ihr die? Vielen Dank an Reni und das Wollschaf für die heutige Frage! Ooooh, das ist eine Frage ganz nach meinem Geschmack! Erst am letzten Wochenende habe ich meine Bestände an Perlen, Knöpfen, Bändern, Spitzen, Litzen und

[weiterlesen …]



Die verstrickte Dienstagsfrage 11/2011

15. März 2011 | Von

Wie messt ihr Strickteile für Bekleidung aus? Hängend, wie sie auch am Körper sitzen, oder liegend? Vielen Dank an Reni und das Wollschaf für die heutige Frage! Ich beziehe die Frage auf das Messem beim Stricken und nicht auf das Messen eines fertigen Stücks, das als Orientierung für ein neues dienen soll. Ich messe meist

[weiterlesen …]



Wie wird Wolle hergestellt?

8. März 2011 | Von

Wer sich für den Herstellungsprozess von Wolle interessiert, kann dies ab morgen im Blog von Jared Flood nachlesen. Sein Garn „Shelter“ wird in einer traditionellen Spinnerei in Harrisville gefertigt, und soeben ist die komplette Farbpalette nachproduziert worden. Seinen letzten Besuch hat er dort auch dazu genutzt, um ein Foto-Essay über den Herstellungsprozess von Wolle zu

[weiterlesen …]



Gestern bei zapp im NDR

3. März 2011 | Von

Das Magazin zapp zeigte gestern einen Beitrag über Elisabeth Wetsch (aka Elizza), die Begründerin von Nadelspiel – einer Website mit Anleitungsvideos für Häkeln und Stricken. Von Haus aus Webdesignerin stellte sie 2008 testweise ein Anleitungsvideo auf youtube ein. Als sie einige Wochen später nachsah, stellte sie überrascht fest, dass es bereits über 20.000 Zugriffe gegeben

[weiterlesen …]



Fashion Week auf arte

28. Februar 2011 | Von

Unter der Überschrift „Fashion Week auf arte“ gibt es in den folgenden Tagen interessante Interviews mit Modedesignern und Mode-Reportagen zu sehen – ich freu mich drauf! Die Dokumentation über Yves Saint Laurent, die ich soeben gesehen habe, war toll – und gab teilweise sehr persönliche Einblicke in die Welt des leider verstorbenen, hochsensiblen Modeschöpfers. Hier

[weiterlesen …]



Die verstrickte Dienstagsfrage 8/2011

22. Februar 2011 | Von

Besitzt du auch ein variables Nadelset mit auswechselbaren Nadelspitzen und verschieden langen Seilen? Hast du sogar mehrere? Was sind die Vorteile dieser Sets? Gibt’s auch Nachteile? Wenn du keines hast – warum nicht? Vielen Dank an Monika und das Wollschaf für die heutige Frage! Ich besitze das sog. Symfonie–Deluxe–Set von KnitPro (also Holznadeln), habe aber auch

[weiterlesen …]



Podcast-Tipp

16. Februar 2011 | Von

Bei On-Point, einem US-amerikanischen Radiosender, gab es gestern einen Beitrag zum Thema „Die Wiederauferstehung (oder auch Wiederbelebung) des Strickens“. Gäste waren Susan Strawn, Professorin für Modedesign und Merchandising an der Dominican University in River Forest/Illinois und Franklin Habit (Strickdesigner). Den Beitrag kann man hier anhören; natürlich bezieht er sich auf die US-amerikanische Strickszene, ist aber

[weiterlesen …]