Wettbewerbe/Contests

Brigitte Stick-Contest

2. November 2011 | Von

Unter der Überschrift Zeigen Sie uns Ihr Lieblingsstück und gewinnen Sie eines von zehn edlen Wollpaketen von Lana Grossa und Lang Yarns! hat die Brigitte einen Strick-Foto-Wettberb gestartet, der bis zum 17. November 2011 läuft. Die Teilnahme ist einfach: Lieblings-Strickprojekt aussuchen (es können, müssen aber keine eigenen Entwürfe sein), Foto und kurze Beschreibung hochladen und

[weiterlesen …]



Regia-Designwettbewerb

30. Juli 2011 | Von

Regia schreibt einen „Kreativwettbewerb“ aus, der mit in meinen Augen tollen Preisen für die zehn besten Strickdesigns aufwartet: Zum Einen erscheinen die zehn Gewinnermodelle in einem neuen Strickheft – einer „Limited Edition“ -, das kostenlos erhältlich sein wird. Noch attraktiver ist wohl das Fotoshooting für dieses Heft, an dem die zehn Gewinner teilnehmen können –

[weiterlesen …]



Strickdesign-Wettbewerb zum Thema Lace

1. Mai 2011 | Von

Zur Überbrückung des Sommerlochs (obwohl… für mich gibt es das in Sachen Stricken nicht…) startet Knitty Bitty einen Design-Wettbewerb zum Thema Lace. Wer etwas Sommerliches (Kleidung und/oder Accessoires, Homeware) in Lace-Optik entwerfen und stricken möchte, kann dies bis zum 15. Juni 2011 tun und bis spätestens dann Foto und Anleitung seines Designs per Mail einsenden.

[weiterlesen …]



Strickdesign-Wettbewerbe

14. Februar 2011 | Von

Ich möchte Euch auf zwei internationale, sehr unterschiedlich ausgerichtete Strickdesign-Wettbewerbe aufmerksam machen, und ich fände es toll, wenn die eine oder andere von Euch teilnehmen würde. Aus meiner Sicht ist eine Wettbewerbsteilnahme ganz generell – einmal unabhängig von einem möglichen Preis – lohnenswert, denn man lernt währenddessen unheimlich viel: „auf Termin“ arbeiten, ein persönliches System

[weiterlesen …]



„Malva“

12. Februar 2011 | Von

Hier ist sie nun also – darf ich vorstellen: Cardigan „Malva“, getragen von Tanja, ergänzt durch Hut und kleinen Schal. Wer den Beitrag über die Siegerin Laura Zukaite gelesen hat, weiß natürlich schon länger, dass ich nicht gewonnen habe ;-). Here she is: the „Malva“ cardigan, worn by Tanja, accompanied by a hat and a

[weiterlesen …]



And the Winner is…

23. Januar 2011 | Von

Die Siegerin der Magic of Mohair Design Competition – ausgerichtet von der Vogue Knitting im Rahmen der Vogue Knitting Live ist: Laura Zukaite! The winner of the Magic of Mohair Design Competition – organised by Vogue Knitting on the occasion of Vogue Knitting Live is: Laura Zukaite! Sie hat ein wunderschönes sommerliches Lace-Kleid mit weit

[weiterlesen …]



Trekking Socken-KAL: Ergänzung

6. Januar 2011 | Von

Ich hatte ja hier von dem in den USA stattfindenden Socken-KAL mit Trekking-Garnen berichtet. Heute führte ich ein sehr freundliches Telefonat mit Herrn Zitron von Atelier Zitron und erfuhr mehr. Der KAL findet statt, weil Trekking seit nunmehr 20 Jahren auch in den USA vertrieben wird und ist deshalb vom amerikanischen Distributor Skacel für die

[weiterlesen …]



Socken-KAL: 20 Jahre Zitron „Trekking“

4. Januar 2011 | Von

Für die Sockenstrickerinnen unter Euch habe ich hier einen spannenden Knitalong mit tollen Preisen: Skacel Collection, Inc. (amerikanischer Distributor u.a. von Atelier Zitron) hat am 1. Januar 2011 anlässlich des 20jährigen Bestehens der Marke „Trekking“ einen Knitalong gestartet . Der Knitalong wird geleitet von Michelle Hunter von Knit Purl Hunter, die alle sechs Designs entworfen

[weiterlesen …]



Opal Award 2010

29. Dezember 2010 | Von

Eilmeldung: Noch bis zum 31.12.2010 läuft der Opal-Sockenwettbewerb mit Hundertwasser-Wolle, auch „Opal Award 2010“ genannt. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden sich hier. Wer sich also heute und morgen langweilen sollte und passende Garne vorrätig hat, sollte loslegen, um die Bwerbungsfrist einzuhalten.



Strickdesign Wettbewerb/Knitwear Design Contest

29. Dezember 2010 | Von

Click here for English version Im Rahmen der Vogue Knitting Live fand ein Design Contest in Kooperation mit Mohair South Africa statt. Die Teilnahme war für Jedermann möglich, wobei die Bewerbungen von Studenten in einer Extra-Kategorie bewertet werden. Einzige Voraussetzungen für die Anfertigung der Modelle (jeder Teilnehmer durfte bis zu drei Designs einreichen): Es mussten

[weiterlesen …]